m

m

 


DER HUNDEGUTSHOF SAGT DANKE!!!

Wir danken allen Kunden,
die uns schon seit vielen Jahren die Treue halten, 💕
die uns Jahr um Jahr wieder ihre Hunde anvertrauen, 🐶
im Hotel und in der Hundeschule,
die wissen, dass sie sich bei der Beratung zur Ernährung und Pflege ihrer Lieblinge auf uns verlassen können,
die unseren Hundeladen 🛒 und auch unser kleines Café so zahlreich besucht haben und die uns weiterempfohlen haben.
Wir danken auch allen neuen Kunden,
die im vergangenen Jahr zu uns gekommen sind.
Mein besonderer Dank gilt auch meinem Team, 👭👭👭👭
das im vergangenen Jahr kräftigen Zuwachs bekommen hat.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Teammitgliedern dafür, dass sie mich so tatkräftig unterstützt haben. 💕
Wir wünschen allen Freunden des Hundegutshofs eine schöne Weihnachtszeit  🎄 und einen guten Rutsch ins kommende Jahr! 🎉
Wir freuen uns auf ein weiteres gemeinsames Jahr, mit neuen Ideen und neuem Schwung!
Katharina & Jochen Funck

Tierarzt-Sprechstunden auf dem Hundegutshof

Der nächste Termin

Samstag, 12.01.2019

Zeit

14:00 - 16:00 Uhr

Treffpunkt

Holzhaus-Büro auf dem Hundeplatz

Die Tierärztin Sylvie Frank bietet Sprechstunden auf dem Hundegutshof an. Themen sind z.B. Impfungen, Wurmkuren, Parasitenbehandlung etc.


Wir, Stefan Förster und Katharina Funck, sind die ersten aktiven Mitglieder der neugegründeten „Rettungshundestaffel Niederelbe“ im nördlichen Landkreis Stade.
Zurzeit werden wir als Rettungshundeführer ausgebildet.




Wikipedia:
Eine Rettungshundestaffel ist eine Einheit des Katastrophenschutzes, die aus Rettungshundeteams besteht, um Menschen zu suchen und aufzufinden.

Nur Teams aus Hund und Hundeführer mit erfolgreich absolvierten Rettungshundeprüfungen werden als vollwertige Mitglieder in Rettungshundestaffeln eingesetzt, zur Flächen-, Trümmer- oder Lawinensuche und zur Wasserrettung.


Das Besuchsteam des Hundegutshofs

Das "Besuchsrudel" sucht Verstärkung! Wir freuen uns über jedes neue aktive Mitglied!
Einzige Voraussetzung, Sie besitzen einen sozialverträglichen Hund, der sowohl freundlich mit anderen Hunden wie auch mit Menschen ist.

Wir sind eine Gruppe Freiwilliger, die gemeinsam mit ihren Hunden Altenpflegeheime, Kindergärten und Grundschulen besucht.
Unsere Besuchsgruppe möchte einerseits den Senioren Freude bereiten (was den Hunden bestens gelingt) und andererseits die Kinder in Grundschulen und Kindergärten spielerisch über den richtigen Umgang mit Hunden aufklären (was sich für den Schutz der Kinder als sehr wichtig erweisen kann).
Alle Teilnehmer des Besuchsteams haben sich zur unentgeltlichen Mitarbeit bereiterklärt, d.h. sie erwarten für ihr Engagement keinerlei Bezahlung. Die Gruppe erbittet jedoch eine Spende von 25 € bei ihrem Besuch in Schulen und Kindergärten.
Wenn Sie die gute Sache unterstützen möchten, wird auch jede weitere kleine Spende gerne entgegengenommen.

Bei Interesse an Mitarbeit in unserem Team oder an einem Besuch unseres Teams setzen Sie sich bitte mit dem Hundegutshof in Verbindung. Wir sagen im Voraus DANKE!


1  
Spendenaufruf

Liebe Kunden,

wie jedes Jahr möchten wir wieder zum Spenden für besondere Zwecke und Vereine aufrufen. Dieses Jahr unterstützen wir den Verein „Tierschutz Esperanca Portugal“.

Darum geht es bei diesem Verein:
Evelyn Schmidt-Barthold hatte die Idee, eine Schutzzone für Hunde in Portugal aufzubauen, und hat sie weitgehend allein in die Tat umgesetzt. Bisher sehr erfolgreich. Diese Schutzzone ist für die Tiere, die aus sehr schlechten Verhältnissen kommen, ein wahres Paradies. Hier werden sie gepflegt und versorgt und können artgerecht leben.
Näheres: https://www.tierschutz-esperanca.com

Der Hundegutshof sammelt bis Anfang Dezember Geld- und Sachspenden für den Tierschutz Esperanca. Wir freuen uns über jede Art der Spende.

>>Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber so einiges aus ihnen herausstreicheln.<<   (Astrid Lindgren)

Betriebsurlaub bis Januar 2020

Der gesamte Hundegutshof ist geschlossen. 

Freitag

07.12.2018

bis

Samstag

05.01.2019

Montag

20.05.2019

bis

Samstag

25.05.2019

Montag

19.08.2019

bis

Samstag

31.08.2019

Montag

07.10.2019

bis

Samstag

12.10.2019

Montag

09.12.2019

bis

Samstag

04.01.2020

 
Kompaktkurs: Frisbee-Workshop

Termin

Samstag, 16. Februar 2019, 10:00 bis 17:00 Uhr

Treffpunkt

Hundegutshof

Kursleitung

Lina Engelken

Teilnahmegebühr

100 € pro Team (1 Mensch + 1 Hund) incl. Essen und Trinken

 Sie können sich schon jetzt anmelden. Die Teilnahmegebühr ist zahlbar bei der Anmeldung.

Lina Engelken ist IHK-zertifizierte Hundetrainerin.
Linas Workshops zeichnen sich durch ihr großes Wissensspektrum und ihre langjährige Erfahrung aus. Beim Frisbee-Training legt sie besonderen Wert darauf, dass der Mensch lernt, sauber zu werfen, und dass der Hund stets mitdenkt und nicht bloß der Scheibe hinterherrennt. So entsteht ein Frisbee-Spiel, das die Bindung von Hund und Halter stärkt und beide zu einem (noch besseren) Team zusammenwachsen lässt.
Da der Hund nicht einfach die Scheibe hetzen darf, sondern mitdenken muss, eignet sich ein kontrolliertes Frisbee-Spiel auch für Hunde mit Jagdtrieb.
Lina wird von ihrem Mann Patrick begleitet, der selbst aktiv Frisbee auf Turnieren spielt. Er wird das Wurftraining anleiten.
Der Frisbee-Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Die Anfänger lernen zunächst die Basis: Scheibenkunde und Wurftechnik. Wie beginne ich das Spiel? Wie baue ich es aus? Fortgeschrittene Spieler bringen in der Regel ihre ganz eigenen Problemstellungen mit, an denen wir individuell arbeiten.
Da die Hunde einzeln auf dem Platz sind, ist der Workshop auch für Hunde geeignet, die Probleme mit anderen Hunden oder Menschen haben. Das gemeinsame Frisbee-Spiel kann ein Ventil zum Stressabbau sein.


1